Stadtmitte

Seit den 1970er Jahren befindet sich die Ingelheimer Innenstadt im ständigen Wandel. Viele Vorschläge wurden seitdem gehört, wie sich die Stadtmitte verändern kann und welche Prioritäten dabei zu setzen sind – von Bürgern, Einzelhändlern, Interessensverbänden und der Politik. Aus diesem Grund beschließt der Stadtrat im September 2009, einen Rahmenplan für die Stadtmitte Ingelheims zu erarbeiten.

In einem ersten Schritt, dem Eckwertebeschluss wird festgelegt, welche Nutzungen für die Innenstadt erforderlich sind. Das ist die Arbeitsgrundlage für den Rahmenplan, der im Juni 2010 im Stadtrat beschlossen wird. Ein Rundweg, der vier Plätze verbindet, neue zentrumsnahe Nutzungen wie eine Mediathek und ein Tagungs-, Kultur- und Weiterbildungszentrum sowie Angebote für innerstädtisches Wohnen sollen das Stadtzentrum in Zukunft weiter prägen und mehr Identität stiften.

Entwicklung
Neuer Markt